30 Mar 2020

Category: Art History & Criticism

Archaeology

Das Prytaneion in Ephesos (Forschungen in Ephesos) 

Im letzten Jahrzehnt vor der Zeitenwende wird im Norden des ephesischen >Staatsmarktes< ein Gebäude errichtet, das uns heute als eines der wenigen sicher identifizierten Prytaneia der griechisch-römischen Welt bekannt ist. Als Hauptkultgebäude der Polis fungierte das Prytaneion als Amtssitz der höchsten magistratischen Beamten der Stadt,…

Archaeology

Barbara Sasse: Der Weg zu einer archäologischen Wissenschaft: Die Archäologien von der Antike bis 1630 (Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde, Band 69) 

Die Archäologien gelten als junge Wissenschaften, da sie erst vom 19. Jahrhundert an zu universitären Fächern wurden. Die Ur- und Frühgeschichte beruft sich auf die skandinavische Tradition, die Klassische Archäologie auf Winckelmann. Ältere, als antiquarisch bezeichnete Arbeiten wurden lange ignoriert, weil sie als unwissenschaftlich galten….

Anthropology Textbooks

Metzler Lexikon Kunstwissenschaft: Ideen, Methoden, Begriffe – Sonderausgabe Ed 2 

Das Lexikon erläutert die zentralen Leitideen, Methoden und Hilfsmittel der Kunstgeschichte bis hin zu jüngsten Forschungsansätzen. In etwa 150 Stichwörtern, z.B. Original, Fälschung, Repräsentation, Kunsthändler, Kunstmarkt, Manierismus, Ende der Kunst, wird dabei auch die wissenschaftsgeschichtliche Entwicklung der Disziplin ausführlich dargestellt. Damit steht das Werk außer…

Archaeology

Wiederverwendung von Antike im Mittelalter: Die Sicht des Archäologen und die Sicht des Historikers: Die Sicht Des Archaologen Und Die Sicht Des Historikers (Hans-Lietzmann-Vorlesungen, Band 7) 

In the Middle Ages, imaginative re-use was made of architectural components from classical antiquity such as columns, capitals, cornices, and even statues, sarcophagi, reliefs and inscriptions; the motives ranged from simple utilisation of materials through interpretatio christiana to political legitimation. The author demonstrates how this…

Art History & Criticism

Autonomie der Kunst?: Zur Aktualität eines gesellschaftlichen Leitbildes (Kunst und Gesellschaft) 

Die Autonomie der Kunst ist heute umstrittener denn je. Als Produkt bürgerlicher Emanzipationsbestrebungen erscheint sie mittlerweile vielen ideologieverdächtig. Aber auch die Verwendbarkeit des Begriffes der (Kunst-)Autonomie als einem analytischen Konzept wird immer wieder in Zweifel gezogen. Vor diesem Hintergrund unterzieht der vorliegende Band die verschiedenen…

Art History & Criticism

The Philosophy and Politics of Aesthetic Experience: German Romanticism and Critical Theory (Political Philosophy and Public Purpose) 

This book develops a philosophy of aesthetic experience through two socially significant philosophical movements: early German Romanticism and early critical theory. In examining the relationship between these two closely intertwined movements, we see that aesthetic experience is not merely a passive response to art―it is…