14 Jul 2020

Category: Poetry & Drama Criticism

Arts & Photography

Christian Weise: Sämtliche Werke: Romane I: [Die drey Haupt-Verderber in Teutschland/Vorgestellet von Siegmund Gleichviele]: Samtliche Werke (Ausgaben … des 15. bis 18. Jahrhunderts, Band 164) 

Christian Weises sog. politische Romane werden in den Bänden 17 bis 19 der Sämtlichen Werke vorgelegt: Band 17 enthält “Die drey Hauptverderber” (1671) und “Die drey ärgsten Ertznarren” (1672). Sie sind in gattungs- und sozialgeschichtlicher Hinsicht höchst aussagekräftig. Weise hat sie als Sinnbilder seiner politischen…

Architecture

Smoothies zum Abnehmen: Über 130+ traumhaft leckere Smoothie Rezepte Buch für DICH | Lebenskraft und Energie steigern | inkl. simpler 30 Tage Challenge 

Smoothies zum Abnehmen Über 130+ traumhaft leckere Smoothie Rezepte Buch – Lebenskraft und Energie im Alltag steigern | Inkl. 30 Tage Challenge Du willst mehr Lebensenergie, aber zugleich nicht auf deine liebsten Süßigkeiten verzichten? Du fühlst dich manchmal einfach nur erschöpft und liegst auf der…

Arts & Photography

Skandinavische Literaturgeschichte 

Die Geschichte der skandinavischen Literatur – erstmals auf Deutsch. Die Autoren lassen den Blick schweifen über sämtliche Literaturen des Nordens, darunter auch die Literaturen in finnischer, färöischer, samischer und grönländischer Sprache. Ausführlich und kenntnisreich werden dabei herausragende Autoren wie Holberg, Ibsen, Strindberg, Lagerlöf, Blixen, der…

Arts & Photography

Von der Naturanlage zur Spitzenleistung: Eine Studie zu Pindars Menschenbild (Untersuchungen zur antiken Literatur und Geschichte, Band 137) 

Pindar besingt in seinen Siegesliedern erfolgreiche Athleten. Doch welchen Anteil gesteht der Dichter den Menschen selbst an ihrem Erfolg, aber auch an ihrem Scheitern zu? Das Buch untersucht, welche Rolle in Pindars Menschenbild Faktoren wie die Naturanlage, die Bereitschaft zum Lernen, die eigene Einstellung und…

Archaeology

Barbara Sasse: Der Weg zu einer archäologischen Wissenschaft: Die Archäologien von der Antike bis 1630 (Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde, Band 69) 

Die Archäologien gelten als junge Wissenschaften, da sie erst vom 19. Jahrhundert an zu universitären Fächern wurden. Die Ur- und Frühgeschichte beruft sich auf die skandinavische Tradition, die Klassische Archäologie auf Winckelmann. Ältere, als antiquarisch bezeichnete Arbeiten wurden lange ignoriert, weil sie als unwissenschaftlich galten….

Fiction

Die Entstehung modernistischer Ästhetik und ihre Umsetzung in die Prosa in Mexiko: Die Verarbeitung der französischen Literatur des fin de siecle … Literaturwissenschaft, Band 83) 

Das vorliegende Buch zeichnet die Herausbildung einer Dekadenzästhetik der Jahrhundertwende im Mexiko des Porfiriats nach. Aus historischen Gründen konnte es in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Mexiko nicht zur Entstehung einer der europäischen Bewegung vergleichbaren Romantik kommen. Erst mit einer Verspätung von etwa…

Anthropology Textbooks

Affe und Affekt: Die Poetik und Politik der Emotionalität in der Primatologie (Cultural Animal Studies (6), Band 6) 

Diese Open-Access-Publikation mit dem Titel “Affe und Affekt” untersucht anhand populärwissenschaftlicher Forschungsmemoiren die Form und Funktion von Emotionen, Affekten und Gefühlen in der Feldforschung mit Affen – und wie gerade Literatur und Film das Verhältnis von Mensch, Affe und Affekt für die Wissenschaft produktiv reflektieren…

Christianity & Theology

Wandern und Wissen in der Frühen Neuzeit: Fortbewegung und Wissensvermittlung bei Martin Opitz und Johann T. Hermes 

Leserschaft und Kritik der Frühen Neuzeit betrachteten das Reiseschrifttum als zentrale Möglichkeit, den eigenen, begrenzten Lebensraum zu erweitern. Literarische Texte hingegen wurden aufgrund ihrer erfundenen Inhalte kaum als adäquates Bildungsmittel betrachtet. Am Beispiel von Martin Opitz‘ ‚Schäfferey von der Nimfen Hercinie‘ (1630) und Johann Timotheus…

Fiction

Räume der Adoleszenz: Deutschsprachige Jugendliteratur der Gegenwart in topographischer Perspektive (Studien zu Kinder- und Jugendliteratur und -medien (4), Band 4) 

Die Adoleszenz ist eine Lebensphase des Übergangs, der Veränderung und des Umbruchs. Diese Prozesse werden in literarischen Darstellungen häufig in Bewegungen durch den Raum übersetzt. Der erzählte Raum ist dabei in seiner Konstruktion und Semantik als komplexer Zeichenträger zu lesen, der unterschiedliche Dimensionen miteinander zu…

Arts & Photography

Literarische Autozoographien: Figurationen des autobiographischen Tieres im langen 19. Jahrhundert (Cultural Animal Studies (7), Band 7) 

“Literarische Autozoographien” erschließt ein größtenteils unbekanntes Textkorpus quasi-autobiographischer Ich-Romane und non-fiktionaler Schriften von Tieren aus einer sowohl gattungstheoretisch als auch kultur- und wissensgeschichtlich informierten Perspektive. Ersichtlich wird dabei nicht nur, dass E. T. A. Hoffmann keinesfalls der einzige Autor war, der sich um 1800 mit…