05 Jul 2020

Category: Politics & History

Architecture

Kooperation und Innovation für eine nachhaltige Stadtentwicklung: Forschung mit innovativen Kommunen 

Die Autoren stellen die Ergebnisse des Projekts IER-SEK zusammenfassend vor. IER-SEK ist das Instrument zur Entscheidungsunterstützung für Großvermieter zur Realisierung von Stadtentwicklungskonzepten und wurde im Rahmen der BMBF-Initiative Kommunen innovativ gefördert. Das Buch gibt aber auch einen Ausblick auf weitere Themen, welche die nachhaltige Stadtentwicklung…

Archaeology

Modernity and Early Cultures: Reconsidering non western references for modern architecture in a cross-cultural perspective (Neue Berner Schriften zur Kunst, Band 12) 

At the beginning of the 20th century, the discovery of early cultures exerted a formative influence on modern architecture. Discussions on early civilizations in the Middle East, South-East Asia, and the pre-Columbian cultures of North and South America as well as new perceptions of archaism…

Environment & Ecology

Entwicklung von staatlichen Strategien zur Klimaanpassung: Eine rekonstruktive Untersuchung des politischen Prozesses in Niedersachsen 

Ziel der Arbeit von Veit Ebermann ist es, den Entwicklungsprozess von staatlichen Klimaanpassungsstrategien auf Länderebene besser zu verstehen und somit das Politikergebnis und das Handeln der Akteure nachzuvollziehen. Am Beispiel des Landes Niedersachsens zeigt er auf, wie diese den politischen Prozess gestalten, steuern und beeinflussen….

Legal

50 Schlüsselideen Politik 

Eine Entdeckungsreise durch die Welt der politischen Theorien und Strömungen, Staatsformen und gesellschaftlichen Herausforderungen _____ In einer Zeit weitverbreiteter Politikverdrossenheit und vielfältiger internationaler Verwerfungen ist die Notwendigkeit, die grundlegenden politischen Konzepte zu verstehen, größer denn je. 50 Schlüsselideen Politik ist der ideale Einstieg in dieses…

Legal

Abgeordnete und ihr Beruf: Von wahren Vorurteilen und falschen Vorverurteilungen (essentials) 

Über Abgeordnete meint man viel zu wissen – und weiß oft vor allem Falsches. Also werden zunächst die häufigsten Vorurteile über Parlamentarier zusammengestellt und sodann mit Befunden aus der empirischen Abgeordnetenforschung konfrontiert. Anschließend werden die wichtigsten Quellen von parlamentsbezogenen Vorurteilen und Missverständnissen erörtert, von denen…

Legal

Partizipation in der Wissensgesellschaft: Funktion und Bedeutung diskursiver Beteiligungsverfahren 

Wie können in zeitgenössischen (Wissens-)Gesellschaften Qualität und Legitimität politischer Entscheidungen gewährleistet und verbessert werden? Dazu wird seit einigen Jahren nicht nur in der Bundesrepublik Deutschland vermehrt die Einbeziehung zusätzlicher Akteure in die politische Willensbildung und Entscheidungsfindung jenseits repräsentativ-demokratischer Institutionen und Verfahren gefordert. Diese Forderungen zielen…

Criminal Law

Fallsammlung zu Kriminologie, Jugendstrafrecht, Strafvollzug (Juristische ExamensKlausuren) (German Edition) Ed 5 

Diese Sammlung von elf Klausuren aus den drei Fächern Kriminologie, Jugendstrafrecht, Strafvollzug behandelt exemplarisch relevante Fragestellungen und Problembereiche. Sie dient der Wiederholung und Ergänzung des durch Besuch von Lehrveranstaltungen und der Lektüre einschlägiger Lehrbücher erworbenen Wissens und soll die gewonnenen Erkenntnisse vertiefen. Großen Wert hat…

Biographies & Memoirs

Erinnern und Vergessen: Erinnerungskulturen im Lichte der deutschen und polnischen Vergangenheitsdebatten 

Impliziert soziales Erinnern zwangsläufig einen Prozess „organisierten Vergessens“? Wie werden durch die Auswahl erinnerter Inhalte kollektive Selbstbilder konstruiert? Sind Erinnerungen normativ aufgeladene Konzeptualisierungen der Vergangenheit? Aus der Perspektive der Wissenssoziologie analysiert Anna Zofia Musioł den Wandel von Erinnerungsregimen vor dem zeitgeschichtlichen Hintergrund des Zerfalls des…

Business & Careers

Das Krankenhaus zwischen ökonomischer und medizinischer Vernunft: Krankenhausmanager und ihre Konzepte 

Krankenhäuser galten bis vor wenigen Jahren als reformresistent. Als bürokratisch verwaltete Organisationen waren sie paradigmatisch an der Medizin ausgerichtet. Dies scheint sich gewandelt zu haben, denn heute werden Krankenhäuser häufig als Unternehmen der Gesundheitswirtschaft betrachtet und Management und Managementkonzepte haben in Krankenhausorganisationen Einzug gehalten. Vor…