12 Jul 2020

Category: Textbooks Philosophy

Arts & Photography

Hinduismus für Dummies 

Jeder hat schon einmal von Heiligen Kühen, von Gurus, von Witwenverbrennung und den Tausenden Göttern im Hinduismus gehört. Bollywood-Filme sind Kult und indische Tanzgruppen touren mit großem Erfolg durch Europa. Aber wer weiß schon, dass jeder Inder hinter diesen bunten Darstellungen die jahrtausende alten hinduistischen…

Humanities Textbooks

Die Axiome der Anschauung in Kants “Kritik der reinen Vernunft” (Kantstudien-Ergänzungshefte, Band 162) 

Bekanntlich hat Kant in seiner Kritik der reinen Vernunft das System der Grundsätze des reinen Verstandes nicht vollständig ausgeführt. Die vorliegende Arbeit rekonstruiert die fehlende erste Klasse dieser Grundsätze, die Axiome der Anschauung, in einer eingehenden Textanalyse und unter besonderer Berücksichtigung des kantischen Systemgedankens. Im…

Biographies & Memoirs

Streben und Bewegen: Aristoteles’ Theorie der animalischen Ortsbewegung (Quellen und Studien zur Philosophie, Band 79) 

Aristoteles hat eine allgemeine, d.h. für Mensch und Tier gemeinsam konzipierte Theorie der Motivation: die Theorie der animalischen Ortsbewegung. Dieses Buch interpretiert die Theorie und analysiert ihre grundlegenden Begriffe. Im ersten, begriffsanalytisch gehaltenen Teil werden Aristoteles’ Bestimmung der Lust/Leid-Empfindung, der Strebung und der drei Arten…

Business & Careers

Publikationsklauseln in Forschungsverträgen und Forschungsprotokollen klinischer Studien (MedR Schriftenreihe Medizinrecht) 

Ausgezeichnet mit dem 11. Wissenschaftspreis der Ges. für Recht und Politik im Gesundheitswesen e.V. (GRPG): Der Autor untersucht hier, ob Vereinbarungen der an einem medizinischen Forschungsvorhaben beteiligten Parteien rechtlich zulässig sind. Diese Vertragsklauseln regeln die potenzielle Publikation des Forschungsergebnisses. Rechtliche Grundlagen, widerstreitende Interessen, Fallgruppen. Plus:…

Arts & Photography

Handbuch Ontologie 

Das Handbuch bietet erstmals eine Gesamtschau einer der philosophischen Grunddisziplinen seit den antiken Ursprüngen der Philosophie. Die Frage danach, was das „Seiende als Seiendes“ eigentlich sei, und was „Sein“ als erste und fundamentalste Bestimmung der Wirklichkeit ausmacht, hat die abendländische Philosophie vielleicht am tiefgreifendsten geprägt….

Arts & Photography

Von der Naturanlage zur Spitzenleistung: Eine Studie zu Pindars Menschenbild (Untersuchungen zur antiken Literatur und Geschichte, Band 137) 

Pindar besingt in seinen Siegesliedern erfolgreiche Athleten. Doch welchen Anteil gesteht der Dichter den Menschen selbst an ihrem Erfolg, aber auch an ihrem Scheitern zu? Das Buch untersucht, welche Rolle in Pindars Menschenbild Faktoren wie die Naturanlage, die Bereitschaft zum Lernen, die eigene Einstellung und…

Arts & Photography

Erkenntnis und Reduktion: Die operative Entfaltung der phänomenologischen Reduktion im Denken Edmund Husserls (Phaenomenologica (188), Band 188) 

Die Frage der philosophischen Methodenbildung bei Edmund Husserl wird aus einem neuen Blickwinkel betrachtet: Die Autorin widmet sich Husserls Phänomenologie der Erkenntnis, indem sie die Entwicklung genau rekonstruiert. Andererseits verfolgt sie die Entfaltung der Methode, indem sie sich nicht nur an Husserls methodischen Ausführungen, sondern…