08 Jul 2020

Category: Education Textbooks

Education Textbooks

Schulentwicklung Durch Schulprofilierung?: Zur Veränderung von Koordinationsmechanismen im Schulsystem (Educational Governance) (German Edition) (Educational Governance (8), Band 8) 

Durch die Politik der Erhöhung schulischer Gestaltungsspielräume ‘Schulautonomie’ haben Schulen neue Möglichkeiten erhalten, spezifische Profile zu entwickeln, in denen sie sich von Nachbarschulen unterscheiden. Ob und wie sich durch solche Prozesse die Regelungs- und Koordinationsbeziehungen im Schulwesen wandeln, wird in diesem Band in qualitativen und…

Business & Careers

Der physiotherapeutische Direktzugang in Deutschland: Internationaler Vergleich ausbildungsinhaltlicher und struktureller Bedingungen (Best of Therapie) 

Sina Juliette Weeber befasst sich mit dem Direktzugang zur Physiotherapie und dessen ausbildungsinhaltlichen und strukturell-organisatorischen Bedingungen. In Bezug auf die Zulassung eines Direktzuganges in Deutschland untersucht die Autorin in einem internationalen Vergleich die strukturellen und gesetzlichen Gegebenheiten der Länder, die diesen Weg zur Physiotherapie in…

Children's Books

Elemente der Arithmetik und Algebra Ed 6 

Das Buch richtet sich an Studierende der Mathematik in Lehramtsstudiengängen aller Schulstufen und in polyvalent angelegten Bachelor-Studiengängen. Es vermittelt die Grundlagen der Arithmetik, der elementaren Zahlentheorie und der Algebra sowie interessante Vertiefungen dieser Gebiete. Die vorliegende 6. Auflage ist vollständig überarbeitet und in den einführenden…

Business & Careers

Der kompetente Arzt im klinischen Bereich: Eine Fallstudie zur weiterführenden ärztlichen Kompetenzentwicklung 

Welche Kompetenzen brauchen Ärzte, um ihren Alltag im Krankenhaus zu bewältigen? Ein Krankenhaus lebt von der Erfahrung und Kompetenz der Ärzte, die gefordert sind, situativ auf Herausforderungen und Veränderungen in ihrem Alltag zu reagieren. Anschließend an aktuelle Debatten im Bereich der medizinisch-klinischen Aus- und Fortbildung…

Education Textbooks

Educational Governance in historischer Perspektive: Eine Analyse der Reform der Schulaufsicht in Hessen (1992-2015) (Organisation und Pädagogik (28), Band 28) 

In der Educational Governance-Forschung werden Formen der Handlungskoordination in Mehrebenensystemen im Bildungsbereich untersucht. Sven Wieth analysiert am Beispiel des Bundeslandes Hessen den Akteur Schulaufsicht und präsentiert einen umfassenderen historischen Überblick von Schul- und Schulverwaltungsreformen. Das Ergebnis zeigt, dass die ursprünglich als Demokratisierungsprojekt angelegte Schul- und…

Business & Careers

Finanzmathematik im Unterricht: Aktien und Optionen: Mathematische und didaktische Grundlagen mit Unterrichtsmaterialien 

Der Ruf nach einer stärkeren Verankerung von Anwendungsbezügen aus der Finanzwelt im Mathematikunterricht ist zu Recht immer lauter geworden. Dieser Forderung kann man nur dann nachhaltig und erfolgreich gerecht werden, wenn man fachwissenschaftliche, fachdidaktische, aber auch unterrichtspraktische Erkenntnisse und Erfahrungen in die Unterrichtsplanung einfließen lässt….

Arts & Photography

Kritisch-emanzipatorische Religionspädagogik: Diskurse zwischen Theologie, Pädagogik und Politischer Bildung 

Religiöse Bildung findet in einem krisenhaften Umfeld statt, das religionspädagogisch etablierte Konzepte fundamental herausfordert. Unter Rückgriff auf fachgeschichtliche Ressourcen und aktuelle Debatten in den Bezugsdisziplinen der Religionspädagogik werden die Probleme, Potenziale und Perspektiven einer (neuen) kritisch-emanzipatorischen Religionspädagogik diskutiert. Besonders die religionspädagogische Reformdekade um 1968 gerät…

Business & Careers

Wie Präsentationen Wissen formen: Zur Entwicklung von Lernerdidaktiken im Fach Gesellschaft 

Sören Torrau analysiert in seiner Studie einen Wandel der Unterrichtskultur im Fach Gesellschaft, wobei die Schülerpräsentation als digitales Format eine tragende Rolle spielt. Dazu zentriert der Autor die didaktische Operation des Zeigens, die Schüler*innen phasenweise übertragen wird. Historische Fallbeispiele und drei empirische Fallstudien zu den…

Education Textbooks

Mobbing und Inklusion: Ein empirischer Schulvergleich mit Ausblick auf konstruktivistische Präventionsmaßnahmen 

Die Themen Mobbing und Inklusion rücken zunehmend in den Fokus gesellschaftlicher Debatten und der medialen Berichterstattung. Während beide Phänomene jedoch in der Forschungsliteratur unabhängig voneinander diskutiert werden, untersucht Nady Mirian eine mögliche Abhängigkeit zwischen Mobbing und Inklusion. Hierfür wurde eine Stichprobenerhebung von 215 Schüler/-innen an…

Education Textbooks

Diversitätsreflexive Bildung und die deutschen Schulgesetze: Eine kritische Analyse (Inklusion und Bildung in Migrationsgesellschaften) 

Die Arbeit zeigt auf, inwiefern sich die Schulgesetze zwischen (Ungleichheitsverhältnisse legitimierender) Performation und (diversitätsgesellschaftlich orientierter) Transformation bildungsbezogener Prozesse bewegen. Dabei werden drei Typen der Schulgesetze ermittelt: die tendenziell traditionellen, die uneindeutig-gemischten und die tendenziell progressiven. Die Arbeit liefert einen Beitrag zur Entwicklung eines Konzepts diversitätsreflexiver…

Business & Careers

Wirksame Unbestimmtheit, unbestimmte Wirksamkeit: Eine diskursanalytische Untersuchung zur Schulinspektion (Schule und Gesellschaft (63), Band 63) 

Im Fokus der Studie steht das Versprechen der Schulinspektion, einem Instrument „neuer“ Steuerung im Schulsystem, auf die wirksame(re) Entwicklung von Schulqualität. Im Rahmen einer grundlegenden Reflexion und Problematisierung von Wirksamkeit in pädagogischen Kontexten wird am Gegenstand der Schulinspektion diskursanalytisch erforscht, in welchen Formen und Formaten…

Arts & Photography

Die Arbeit am Selbst: Theorie und Empirie zu Bildungsaufstiegen und exklusiven Karrieren (Studien zur Schul- und Bildungsforschung (74), Band 74) 

Das Buch geht der Frage nach, wie in aktuellen theoretischen Perspektiven Identität und Identitätskonstruktionen konzeptioniert und verortet werden. Zudem wird untersucht, welche Arbeit am Selbst bzw. biografische Arbeit Individuen mit Karrieren an herausgehobenen Bildungsorten und mit erwartungswidrigen Bildungsverläufen leisten. Hierzu werden aktuelle empirische Arbeiten aus…

Education Textbooks

Nutzen, Nicht-Nutzen und Nutzung Sozialer Arbeit: Theoretische Perspektiven und empirische Erkenntnisse subjektorientierter Forschungsperspektiven 

Mit theoretischen und empirischen Beiträgen zu subjektorientierten Forschungsperspektiven – sozialpädagogische Nutzer*innenforschung, sozialpolitische (Nicht-)Nutzungsforschung und Adressat*innenforschung – fokussiert dieses Buch die Frage, wie eine solche Forschungsperspektive an bestehende Fachdiskurse der Disziplin Sozialer Arbeit anknüpft und ob sich aus den empirischen Analysen Hinweise für die Profession(-alisierung) Sozialer…