22 Jan 2020

Tag: Management

Business & Careers

Innovationen für eine digitale Wirtschaft: Wie Unternehmen den Wandel meistern (Business – Innovation – High Tech) 

Führungskräfte deutscher Unternehmen sehen sich gegenwärtig zwei branchenübergreifenden Anforderungen gegenüber: Innovationen und Digitalisierung. Handelt es sich bei Innovationen um ein wissenschaftlich gut durchdrungenes Thema, zeichnen sich die neuen Möglichkeiten der Digitalisierung erst in Umrissen ab. Einig ist man sich darin, dass die Digitalisierung nicht nur…

Business & Careers

Kompakter Leitfaden für Energiemanager: Energiemanagementsysteme nach DIN EN ISO 50001:2018 (essentials) Ed 2 

Energiemanager und Energiemanagementbeauftragte finden die wesentlichen Aspekte und Anforderungen kompakt und übersichtlich dargestellt. Tabellen geben Beispiele und veranschaulichen die dargestellten Zusammenhänge, gemeinsam mit dem Sachwortverzeichnis bietet sich dieses Buch so zum Überblick und schnellen Nachschlagen für den Praktiker an. Die Änderungen zur Vorgängernorm ISO 50001:2011…

Business & Careers

Kleinere Krankenhäuser im ländlichen Raum: Lösungsmodelle für eine finanzierbare Versorgung 

Krankenhäuser mit einer Bettenzahl von bis zu 200 Betten sehen sich ganz spezifischen strategischen und organisatorischen Fragen gegenübergestellt. Dieses Buch analysiert Herausforderungen und Lösungsstrategien von kleineren Krankenhäusern im ländlichen Raum aus betriebswirtschaftlicher und versorgungswissenschaftlicher Perspektive. Zunächst wird die aktuelle Situation des Krankenhauswesens in Deutschland mit…

Business & Careers

E-Entrepreneurship: Grundlagen der Unternehmensgründung in der Digitalen Wirtschaft Ed 7 

In seinem Lehrbuch befasst sich Tobias Kollmann mit der Unternehmensgründung und der Finanzierung von jungen Unternehmen in der Digitalen Wirtschaft. Die resultierenden Startups im Internet, Mobilfunk oder interaktiven Fernsehen haben sich inzwischen als gesamtwirtschaftlich bedeutender Faktor etabliert. Vor diesem Hintergrund beschreibt das Lehrbuch die Grundlagen…

Business & Careers

Entrepreneurship Education: Begriff – Theorie – Verständnis 

Das Herausgeberwerk vermittelt theoretisch fundiert die Entrepreneurship Education aus pädagogisch-didaktischer Sicht und bettet sie in den Kontext ökonomischer Bildung ein. Thematisiert werden Begriffsverständnisse und Definitionen einer Entrepreneurship Education, ihre disziplinäre und theoretische Einordnung ebenso wie ihre didaktische Fundierung und thematische Ausdifferenzierung.

Business & Careers

Künstliche Intelligenz als Substitut menschlicher Arbeit: Die Zukunft mittelständischer Verwaltungsprozesse im Kontext der Digitalisierung (BestMasters) 

Vanessa Carolin Schmieder beschäftigt sich mit der Einbindung künstlicher Intelligenz in repetitive Arbeiten in die Verwaltungsprozesse mittelständischer Unternehmen und untersucht zugleich den Menschen als zentrale Schnittstelle zwischen maschineller intelligenter Datenverarbeitung und seinen nicht einfach reproduzierbaren individuellen Fähigkeiten. Die Autorin stellt sich der Frage: „Wo verbleibt…

Business & Careers

Mitarbeiterbeteiligung und Psychological Ownership: Eine empirische Untersuchung des Erlebens und Verhaltens von Mitarbeitern 

Mit der Berücksichtigung des mitarbeiterseitigen Psychological Ownership gegenüber dem Arbeit gebenden Unternehmen bedient sich Christina Beisiegel eines vergleichsweise neuen Konzeptes der Organisationspsychologie. Beginnend mit einer umfassenden Aufarbeitung der bisherigen Forschungsarbeiten zu diesem Konzept kann sie anhand der Ergebnisse ihrer quantitativen Untersuchung zeigen, dass das mitarbeiterseitige…

Accounting & Balancing

Going Concern Opinion, Managementkompetenz und Insolvenzwahrscheinlichkeit: Eine empirische Analyse (Auditing and Accounting Studies) 

Matthias Heinrichs untersucht, inwiefern bei Going Concern-modifizierten Bestätigungsvermerken – abhängig von der Kompetenz des Managements – reflexive, d.h. selbsterfüllende (self-fulfilling) oder selbstzerstörende (self-defeating) Prognoseeffekte auftreten. Der Autor stellt zunächst die wesentlichen konzeptionellen und normativen Rahmenbedingungen und Erkenntnisse vorangegangener Studien dar. Im Rahmen einer empirischen Untersuchung…

Business & Careers

Prozessakzeptanz: Theoretische und empirische Untersuchung der Akzeptanz und Ablehnung betrieblicher Prozesse (Forschung zur Digitalisierung der Wirtschaft | Advanced Studies in Business Digitization) 

Geschäftsprozessmanagement ist für viele Unternehmen ein Weg, um die aktuellen wirtschaftlichen Herausforderungen zu meistern. Dadurch sollen Prozessinnovationen ermöglicht, die Kundenzufriedenheit gesteigert, Durchlaufzeiten reduziert und Kostensenkungspotenziale ausgeschöpft werden. Thomas Müllerleile argumentiert, dass diese positiven Effekte jedoch nur eintreten können, wenn die entsprechenden Prozesse akzeptiert und somit…

Business & Careers

Forum Mergers & Acquisitions 2019: Beiträge aus rechts- und wirtschaftswissenschaftlicher Sicht 

Das Thema Mergers & Acquisitions ist für Wissenschaft und Praxis von hoher Relevanz. Die Herausforderung liegt insbesondere in interdisziplinären Fragestellungen. Der M&A Alumni Deutschland e.V. hat daher die Fachtagung „Mergers & Acquisitions im Spannungsfeld der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften – Aktuelle Erkenntnisse aus Forschung und Praxis”…

Business & Careers

Multinationale Automobilunternehmen in Zeiten des Umbruchs: Herausforderungen – Geschäftsmodelle – Steuerung 

Multinationale Automobilunternehmen stehen heute vor ihrem größten Umbruch mit tiefgreifenden und diskontinuierlichen Veränderungen, ausgelöst durch vier globale Umfeldtrends: die Ausdifferenzierung der Mobilitätsnachfrage und der Antriebstechnologien, die Digitalisierung sowie den Druck der Kapitalgeber auf eine Verringerung des Kapitaleinsatzes im traditionellen Geschäft. Dieser Umbruch wird nicht abrupt…

Business & Careers

Personalmanagement in Unternehmensclustern: Empirische Analyse zur Konzeption eines Anforderungskataloges 

Viola Hellge zeigt Ansatzpunkte und Rahmenbedingungen für das Personalmanagement in Unternehmensclustern anhand empirischer Analysen von Clusterfallstudien auf und befragt Clusterexperten. Sie formuliert Anforderungen an die strategische Ausgestaltung von Personalmanagement in Clustern und identifiziert relevante Akteure, z.B. Clustermanagements und Stakeholder. Die Ansätze verdeutlichen, welche Aktivitäten in…

Business & Careers

Die Anbieter-Kunden-Interaktion im Kontext professioneller Dienstleistungen: Unsicherheit, Positionierung und Kundenorientierung (Beiträge zur empirischen Marketing- und Vertriebsforschung) 

In diesem Buch zeigt Daniel Maar anhand zweier Studien, dass professionelle Dienstleister durch ein aktives Management der Anbieter-Kunden-Interaktion die Beziehung zum Kunden stärken und den langfristigen Unternehmens- und Projekterfolg steigern können. Die erste Studie untersucht, wie sich die Kommunikation von Unsicherheit durch professionelle Dienstleister in…

Business & Careers

Sortimentsplanungsmodelle in filialisierten Handelsunternehmungen: Eine Analyse unter Berücksichtigung der Substitution und der Shelf-Space-Planung 

Benedikt Kasper beschreibt, wie regionalisierte Sortimente für einen Händler mit mehreren Filialen geplant werden können. Dabei wird ein Kernsortiment für alle Filialen um lokale Produkte für einzelne Filialen ergänzt, die an die jeweilige Nachfragerstruktur angepasst sind. Dies ermöglicht die Nutzung der Vorteile standardisierter sowie individualisierter…

Business & Careers

Fit für das Projektmanagement: Moderne Lehrformate an der Hochschule (essentials) 

Claudia Stöhler gibt in diesem essential eine prägnante Anleitung für eine state-of -the-art Projektmanagement-Lehre. Hierfür gibt sie einen Überblick zum Status Quo von Projektmanagement an deutschen Hochschulen und zeigt Möglichkeiten einer systematischen kompetenzorientierten Konzeption von Veranstaltungen auf. Anforderungen an Kenntnisse, die in der akademischen Ausbildung…

Business & Careers

Vorstandsvorsitzende aus der Sicht ihrer Stakeholder: Bedeutung und Zusammensetzung von CEO-Images 

Julia Caspers untersucht die Wahrnehmung von CEOs deutscher börsennotierter Unternehmen durch Medien, Investoren, politische Akteure und Mitarbeiter. Anhand von Interviews mit hochrangigen Experten für die verschiedenen Stakeholdergruppen stellt sie insbesondere zwei Aspekte in den Vordergrund: Die Bedeutung von CEOs für die Unternehmenswahrnehmung sowie die Zusammensetzung…

Business & Careers

Das Management der erfolgreichen strategischen Frühaufklärung als organisationale Fähigkeit 

Durch das frühzeitige Entdecken von schwachen Signalen löst strategische Frühaufklärung häufig ausschlaggebende Steuerungsimpulse im Unternehmen aus. Hierdurch ist sie nicht selten eine entscheidende Erfolgsvoraussetzung für die zukünftige Prosperität des Unternehmens. Um Implikationen für das erfolgreiche Management der strategischen Frühaufklärung abzuleiten, entwickelt Anne Maertins ein umfassendes…

Business & Careers

Theoretische Ansätze der Personalwirtschaft: Ein Überblick (essentials) Ed 2 

Dirk Lippold erläutert in der 2., überarbeiteten Auflage des essentials die Grundzüge der allgemeinen theoretisch-konzeptionellen Ansätze des Personalmanagements sowie spezifischer, um neue Führungsansätze ergänzter Konzeptionen, die ausschließlich bestimmte Teilbereiche des Personalmanagements betreffen. Das Verständnis solcher zentralen Ansätze, die von grundlegender Bedeutung für das Management und…

Business & Careers

Sexuelle Grenzverletzungen am Arbeitsplatz (essentials) 

Dieses essential beschäftigt sich zunächst mit der Klassifizierung sexueller Grenzverletzungen am Arbeitsplatz und den sich dadurch ergebenden rechtlichen Implikationen für den Arbeitgeber. Ferner werden Eskalationsprozesse vorgestellt. Der letzte Teil des essentials beschäftigt sich mit den rechtlichen Anforderungen an Schutzkonzepte und stellt ein konkretes Beispiel für…